Historie

Historie der Stiftungs-Gründungs-Initiative in Tettnang

Die Initiative zur Gründung einer Bürgerstiftung in Tettnang begann bereits im November 2005. Mehrere engagierte Bürger und Unternehmer trafen sich auf Initiative der Stiftung Liebenau, um über die Möglichkeit und den Nutzen der Gründung einer Bürgerstiftung in und für Tettnang nachzudenken. Nach einer längeren „Reifezeit“ und Erörterung von Für und Wider eines solchen Unterfangens wurde schließlich im Januar 2011 eine „Arbeitsgruppe zur Gründung einer Bürgerstiftung in Tettnang“ ins Leben gerufen. Diese Arbeitsgruppe erhielt den konkreten Auftrag, die formalen und administrativen Voraussetzungen zu schaffen, eine solche Bürgerstiftung in Tettnang zu gründen.

Informationen zur Tätigkeit dieser Arbeitsgruppe, den vielfältigen Möglichkeiten der Bürger und Unternehmen der Stadt Tettnang und ihrer Ortschaften, sich für und innerhalb der Bürgerstiftung zu engagieren und insbesondere zum vorgesehenen Gründungsprozedere finden Sie auf dieser Homepage.

Vor allem aber soll diese Homepage viele Menschen für die Idee einer Bürgerstiftung in Tettnang begeistern und zum Mittmachen anregen. Helfen Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten mit, dass aus der Idee gelebte Wirklichkeit wird. Suchen Sie Kontakt zu den  genannten Ansprechpartnern und bringen Sie Ihre Ideen, Ihr Engagement und wenn möglich auch etwas Geld ein. Mit anderen Worten:

Bitte gehen Sie nicht stiften, sondern kommen Sie stiften“

zur