Einladung zur Informationsveranstaltung am 17.10.2011 um 19:30 Uhr in der Aula des Gymnasiums

Vieles ist heute im gesellschaftlichen Bereich im Umbruch: Bürgerinnen und Bürger wollen vermehrt aktiv am öffentlichen Leben teilnehmen, dieses mit gestalten und weiterentwickeln. Diesem Hauptziel dient die angestrebte Gründung einer Bürgerstiftung “Menschen für Tettnang”.  Konkret bedeutet dies, Bürgerinnen und Bürger schließen sich in Tettnang zur Gründung einer Bürgerstiftung zusammen, um das Leben in unserer Kommune aktiv zu gestalten. Grundgedanke der Bürgerstiftung ist die Idee der “Bürgergesellschaft ” sowie das Streben nach einer sozialen Stadt. Die Bürgerstiftung “Menschen für Tettnang” ist eine von Stadt, Unternehmen und Institutionen unabhängige und neutrale Gemeinschaftseinrichtung von Bürgern für Bürger. Sie will außerhalb der Pflichtaufgaben der Stadt bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Vorhaben fördern, die im Interesse der Bürger der Stadt und ihrer Ortschaften liegen.

Eine Arbeitsgruppe hat in den letzten Monaten die organisatorischen Rahmenbedingungen wie Satzungsetnwurf, Informationsunterlagen, Homepage, etc. geschaffen. Es gibt acht Gründungsstifter, die insgesamt 100.000 € für die neue Stiftung bereit stellen werden. Entstehen wird die Bürgerstiftung aber nur, wenn es gelingt, diese auf eine breite Basis zu stellen und fest in der Tettnanger Bürgerschaft zu verankern. Es werden zum einen Stifter gesucht, die bereit sind, einen finanziellen Beitrag zu leisten, um das angestrebte Startkapital der Stiftung in Höhe von 200.000 € zu erreichen, zum anderen aber auch Menschen, die sich gerne ehrenamtlich einbringen, um bei der Umsetzung der Projekte der Stiftung mitzuarbeiten.

Die Arbeitsgruppe möchte mit dieser Info-Veranstaltung am 17. Oktober die folgenden Fragen beantworten:

  • Was ist der Zweck dieser Stiftung?
  • Welches sind die Grundgedanken der Bürgerstiftung?
  • Wie soll die Bürgerstiftung Menschen für Tettnang konkret aussehen?
  • Welche Stiftungs-Organe gibt es und wie wird die Stiftung gemanagt?
  • Wie kann sich jeder Bürger beteiligen?
  • Wie und wann erfolgt die Gründung?

Diese und Ihre eignen Fragen werden Ihnen der designierte Vorstand der Stiftung sowie die Mitglieder der Arbeitsgruppe im Rahmen dieser Veranstaltung erläutern.

Alle Bürgerinnen und Bürger von Tettnang, die sich eine soziale und aktiv von Bürgern mit gestaltete Stadt wünschen, sind herzlich eingeladen!

Gez. der designierte Vorstand

Dieter Baur – Josef Günthör – Günther Maurer